Ralf Metzenmacher
Die Kunst
Collections
Aktuelles
Showrooms
Presse
Shop
Kontakt
Sie befinden sich hier >> Startseite >> Aktuelles
Aktuelle Meldungen

[22. Juli 2018] Mandela-Matinee

Mandela-Matinee in Herzogenrath Ausstellung und Vortrag zum 100. von Nelson Mandela. Neue Retro Art Portraits von Metzenmacher, Südafrika-Experte Kaußen referiert.

Dr. Stephan Kaußen beschäftigt sich seit 22 Jahren mit Südafrika - und insbesondere Nelson Mandela. Mandelas berühmte Versöhnungsgesten hatten ihn 1995/6 direkt fasziniert: Ein schwarzer Präsident übergibt einem weißen Kapitän der Nationalmannschaft den Siegerpokal. Selbst gekleidet im Trikot der Nationalmannschaft! Als Präsident! Einmal im Rugby, dem Sport der Buren und Unterdrücker, einmal im Fußball, dem Sport der Schwarzen am Kap. Das waren d i e Schlüsselszenen der Versöhnung am Kap, wo seitdem wieder Raum für die Gute Hoffnung war. Viel mehr noch als 1994, als die Apartheid nach Jahrzehnten geendet hatte und Mandela erster frei gewählter Präsident Südafrikas geworden war. Von allen frei gewählt - Weiß und Schwarz.

Kaußen schrieb darüber seine Magisterarbeit, nämlich den Beitrag des Sports zur Versöhnung. Zur Verhinderung eines Bürgerkrieges, der das viel Normalere gewesen wäre. Und irgendwie war dieses Thema für Kaußen auch "normal", zumindest aber konsequent, da er ja auch Sportreporter ist. Bekannt aus Funk und Fernsehen, aus der ARD, Phoenix und ntv etc. Stephan Kaußen ist aber auch Politikwissenschaftler. Und so schrieb er seine Doktorarbeit „Von der Apartheid zur Demokratie" an der RWTH Aachen. 2003/4 war das, und spätestens seit der WM 2010 am Kap ist Kaußen deutschlandweit als Südafrika-Experte etabliert. Folgerichtig erschien im April 2014 sein Buch „20 Jahre Freiheit. Mandelas Südafrika. Vision oder Wirklichkeit?", welches exakt 20 Jahre nach Ende der Apartheid erschien. Ein halbes Jahr nach Mandelas Tod im Dezember 2013. Kaußen betont eines immer wieder: Die „sanfte Dominanz" Mandelas. Beinahe ein Widerspruch, beinahe so stark wie der Gegensatz zwischen schwarz und weiß - aber eben nicht unauflösbar. „Mandela ist damit das größte gelebte Vorbild der Neuzeit. Mit Zügen von Jesus Christus. Nicht Rache, trotz 27 Jahren im Gefängnis, sondern das Brückenbauen ist seine Botschaft. Und wir täten gut daran, diesem Beispiel der Herzlichkeit zu folgen. Kooperation statt Konfrontation!" Nun wäre Nelson Mandela am 18. Juli 2018 100 Jahre alt geworden. Und wieder passend dazu das neueste Buch "Nelson Mandela"! Das im März 2018 im Gabriel Verlag (Stuttgart) erschienen ist. Zum 100. gibt es nun neben diesem Buch und diversen Vorträgen, etwa beim Deutschlandfunk, auch unsere Ausstellung in Herzogenrath. Kaußen wird einen einführenden, emotionalen Vortrag halten, danach geht es um die Mandela-Portraits und die Retro Art von Ralf Metzenmacher.

...zurück











Ralf Metzenmacher | Am Leinritt 9a 96049 Bamberg | Tel: +49 (0) 951 95 70 174 | eMail: info@ralf-metzenmacher.com | Impressum | Datenschutz