Ralf Metzenmacher
Die Kunst
Collections
Aktuelles
Showrooms
Presse
Shop
Kontakt
Sie befinden sich hier >> Startseite >> Aktuelles
Aktuelle Meldungen

[07. Februar 2011] Wird die Welt weiblich?

Ja!

Hier ist der Beweis aus dem ZDF Morgenmagazin zum Thema 'Mona Lisa mit dem neuen Moderator Alexander Mazza': Männer modernisieren ihre Rolle und werden weiblicher. Und umgekehrt werden Frauen männlicher, oder? Wie toll ist das denn? Die Angleichung bringt Frauen und Männer leider nicht enger zusammen, sondern trennt sie, statt zu verbinden. Das ist falsch verstandene Modernität und geht in Richtung Selbstauflösung der westlichen Gesellschaft. Aus meiner Sicht ist die Annäherung im Sinne von Gleichklang, ein einseitiges, weibliches Prinzip und fördert nur die Frauen. Das männliche Prinzip wäre der Kontrast und nicht der Gleichklang. Beide Prinzipien müssen aber gleichzeitig vorhanden sein, um eine Gesellschaft in der Balance zu halten. Rüdiger Safranski kommt in seiner Biografie zu E.T.A. Hoffmann genau zu dieser Erkenntnis und nennt sie dort 'einen chronischen Dualismus'.

Genau aus dieser Beobachtung heraus habe ich meine beiden Gemäldezyklen 'Die Krone der Schöpfung' und 'Der Herr der Krone' gemalt. Dort findet man den nicht ausgesprochenen Beweis für die Erkenntnisse des Dualismus Hier ist das ZDF Morgenmagazin:

http://bit.ly/zublAZ


...zurück



Ralf Metzenmacher | Am Leinritt 9a 96049 Bamberg | Tel: +49 (0) 951 95 70 174 | eMail: info@ralf-metzenmacher.com | Impressum | Datenschutz