Ralf Metzenmacher
Die Kunst
Collections
Aktuelles
Showrooms
Presse
Shop
Kontakt
Sie befinden sich hier >> Startseite >> Aktuelles
Aktuelle Meldungen

[25. Okt. 2007] Bamberger Kultursalon

Mein Fazit - Der Abend war gut und auch notwendig. Ich war überrascht dass doch sehr viele interessierte Menschen da waren die mit einigen Fragen und Kommentaren ihren Beitrag leisten konnten. Die Podiumskollegen/innen waren höchst interessant, aber sehr unterschiedlich. Es wurde deutlich, dass das Kunstleben in Bamberg sehr zerstreut von einander stattfindet und nur eine höher gestellten Instanz wie die Stadt selbst, etwas für die junge Kunst tun kann. Das Künstlerhaus ist eine seperate Gesellschaft, die weder Interesse hat ihre Türen auch für Bamberger Künstler aufzumachen, noch den Willen (aus welchen Gründen auch immer). Mein Vorschlag wäre: A) Dass man den Skulpturenweg nicht mehr über das Künstlerhaus organisiert, sondern direkt durch die Stadt und B) Dass man die Räumlichkeiten des Künstlerhauses für  Bamberger Künstler öffnet. Wenn jemand es nicht schafft 10 Jahre lang, die Bürger über einen Jour Fixe für die eigene Sache zu begeistern, dann macht er etwas verkehrt, oder noch schlimmer vielleicht tut er nur so als gäbe es ein Interesse an Bamberg. Meine Vermutung ist, dass es nur darum geht den eigenen Ruhm und Namen in den Vordergrund zu rücken und nicht um die Kunst. Der Bamberger Kunstszene wird durch das Künstlerhaus nicht geholfen. Ich würde mir wünschen, dass dieser Abend bei den Verantwortlichen einen Effekt erzielt hat, der auch wenn es nur im kleinen wäre, doch einen Anfang darstellen könnte. Ein Museum ist viel zu hoch gegriffen und würde eine Belastung darstellen. Die Kunstszene könnte diesen Salon als Startschuß für sich selbst sehen und als Chance begreifen.



...zurück
Ralf Metzenmacher | Am Leinritt 9a 96049 Bamberg | Tel: +49 (0) 951 95 70 174 | eMail: info@ralf-metzenmacher.com | Impressum